Das Besondere unserer Schule

Das Besondere unserer Schule

Intensive Betreuung durch ein multiprofessionelles Team

Wir haben Ihr Kind und seine individuellen Anforderungen im Blick. Deshalb wird es von drei Fachkräften durch die gesamte Grundschulzeit begleitet. Neben einer Grund- und Förderschullehrkraft ergänzt eine sozialpädagogische Fachkraft das Klassenteam. Auch ein junger Mensch im Freiwilligendienst unterstützt das Team.

Die Multiprofession ermöglicht, die Kinder aus unterschiedlichen Blickrichtungen in ihrer Entwicklung und ihren Lernprozessen zu begleiten und sie intensiver zu betreuen und zu fördern. So profitieren die Schulkinder bei der Vermittlung des Lernstoffs von verschiedenen Perspektiven und Herangehensweisen. Aufgrund der guten personellen Ausstattung ist die Unterrichtsversorgung der Klassen kompetent und kontinuierlich gesichert. Die Klassengröße von maximal 22 Kindern ermöglicht zudem eine optimale, intensive Betreuung.

Intensive Betreuung

Kompetenzen für ein ganzes Leben

Wir fördern aktiv Fähigkeiten und soziale Kompetenzen, wie Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Toleranz, und gegenseitigen Respekt. Unsere Schulkinder profitieren von modernen Unterrichtsformen, wie kooperativem Lernen, Projektarbeit sowie Tages- und Wochenplänen. Menschliche, kulturelle, soziale und religiöse Vielfalt bereichert alle im schulischen Miteinander und in der persönlichen Entwicklung – davon sind wir überzeugt.

In unserer inklusiv arbeitenden Ganztagsschule vermitteln wir seit 1985, worauf es im Miteinander ankommt und geben mutmachende Beispiele. Jedes Kind wird individuell gefördert und beim selbständigen und sozialen Lernen unterstützt.

So werden sie optimal vorbereitet für das weiterführende Schulsystem. Unsere Schule ist zweizügig und bietet Platz für 176 Schulkinder.

Kompetenzen für ein ganzes Leben

Durchdachte Raumkonzepte

Unsere Kinder lernen in farbenfrohen, umweltfreundlich und digital ausgestatteten Klassenräumen mit vielfältigen Lehrmaterialien. Jeder Klasse ist eine Farbe zugeordnet, die sich auch im Raumkonzept wiederfindet. Auch gehört zu jedem der acht Klassenräume ein Differenzierungsraum mit einer Küchenzeile und einem Arbeitsplatz für das Lehrpersonal. Als Funktionsräume stehen der Werkraum mit Brennofen, der Musikraum mit Bühne, die Bücherei, die Lehrmittelsammlung und vier Speiseräume sowie zwei Therapieräume zur Verfügung. In beiden Stockwerken gibt es behindertengerechte Kindertoiletten und Pflegeräume.

Der weitläufige Schulhof bietet den Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten: vom Klettergerüst mit Kletterwand über Rutsche, Wackelbrücke, Nestschaukel und Tischtennisplatte bis zu ausreichendem Platz für freies Spiel mit diversen Spielmaterialien. Im Vorgarten der Schule befinden sich ein Insektenhotel, ein Freiluftklassenzimmer und ein Wasseranschluss für Wasserspiele.

Durchdachte Raumkonzepte

Feste Gemeinschaften von 8:00 bis 14:15 Uhr

Unsere Kinder sind bis 14:15 Uhr in ihren Klassenteams. Dabei gehört zum ausgewogenen Schultag neben den Lernphasen auch Entspannung, Bewegung und ausreichend Spielzeit. Mittags essen die Schulkinder im Klassenverband mit ihrem Fachkräfteteam. Uns ist wichtig, dass die Kinder wie zu Hause mit der Familie an Tischgruppen mit den pädagogischen Fachkräften zusammensitzen und sich unterhalten können.

Auf Wunsch können sie bis 17 Uhr in der pädagogischen Nachmittagsbetreuung bleiben und an bestimmten Tagen auch an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen. Zu den Angeboten gehören unter anderem Sport und Bewegungsspiele, Musik, Tanz oder künstlerisches Gestalten. 

 

Feste Gemeinschaften

Eigene Küche mit Bioqualität

In der schuleigenen Küche wird täglich mit frischen Zutaten in Bioqualität gekocht. Fast alle Obst- und Gemüsesorten, Milchprodukte, Öle und Gewürze werden von Bio-Lieferanten geliefert, das Fleisch wird von einem Metzger aus dem Odenwald bezogen. Das Küchenteam berücksichtigt selbstverständlich alle Unverträglichkeiten und Allergien durch separates Kochen und bietet täglich ein vegetarisches Gericht an.

Der Speiseplan wird von unserer Hauswirtschaftsleitung jede Woche neu zusammengestellt und orientiert sich am Bremer Modell. Dies bedeutet eine ausgewogene Auswahl von Speisen und umfasst generell zwei bis drei vegetarische Mittagessen, ein Gericht mit Fisch und maximal zwei Gerichte mit Fleisch pro Woche. Auch Nudeln, Reis, Kartoffeln und Hülsenfrüchte werden in den Speiseplan integriert.

Eigene Küche

Nachmittagsbetreuung

Unser Angebot richtet sich an alle Kinder unserer Schule. Es ist unser Bestreben, den Bedürfnissen jeder Altersgruppe in der Programmgestaltung entgegenzukommen und allen Schulkindern einen abwechslungsreichen und entspannten Ablauf anzubieten.

Mehr lesen

Grünes Klassenzimmer

Unsere Schule hat inmitten der Großstadt etwas ganz Besonderes zu bieten: unser nahgelegener rund 2000 qm großer Schulgarten.

Mehr lesen

Therapie

Für Kinder mit festgestelltem sonderpädagogischem Förderbedarf gibt es die Möglichkeit, an unserer Schule innerhalb der Unterrichtszeit Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie zu erhalten.

Mehr lesen